+

MOC20742: Identity with Windows Server 2016

Bitte beachten: Einige Termine sind Fasttrack-Termine, hier führen wir das Seminar MOC20742: Identity with Windows Server 2016 in 4 Tagen durch.

Im Seminar MOC20742: Identity with Windows Server 2016 lernen Sie, Active Directory Domain Services (AD DS) in einer verteilten Umgebung bereitzustellen und zu konfigurieren, Gruppenrichtlinien zu implementieren, Backup und Wiederherstellung durchzuführen sowie Active-Directory-Probleme in Windows Server 2016 zu beheben. Darüber hinaus erfahren sie, wie man weitere AD-Serverrollen wie Active Directory Federation Services (AD FS) und Active Directory Certificate Services (AD CS) bereitstellt.

Das Seminar MOC20742: Identity with Windows Server 2016 ist Bestandteil des MCSA Windows Server 2016. Die Prüfung für MOC20742 kann bei uns separat gekauft und durchgeführt werden. 

Inhalte

des Seminars MOC20742: Identity with Windows Server 2016

  • Installation und Konfiguration von Domänencontrollern
    • Überblick über AD DS und seine Hauptkomponenten
    • Überblick über AD-DS-Domänencontroller
    • Bereitstellung von Domänencontrollern
  • Verwaltung von Objekten in AD DS
    • Verwaltung von Benutzerkonten
    • Verwaltung von Gruppen
    • Verwaltung von Computerkonten
    • Verwendung der Windows PowerShell für die AD-DS-Administration
    • Implementierung und Verwaltung von Organisationseinheiten (Organizational Units)
  • Erweiterte AD-DS-Infrastrukturverwaltung
    • Planung und Implementierung erweiterter AD-DS-Bereitstellungen mit mehreren Domänen und Forests
    • Bereitstellung einer verteilten AD-DS-Umgebung
    • Konfiguration von AD-DS-Vertrauensstellungen
  • Implementierung und Administration von AD-DS-Standorten und -Replikation
    • Überblick über die AD-DS-Replikation
    • Konfiguration von AD-DS-Standorten
    • Konfiguration und Überwachung der AD-DS-Replikation
  • Implementierung von Gruppenrichtlinien
  • Verwaltung von Benutzereinstellungen mit Gruppenrichtlinienobjekten (Group Policy Objects – GPOs)
    • Implementierung administrativer Vorlagen
    • Konfiguration von Ordnerumleitung und Skripten
    • Konfiguration von Group Policy Preferences
  • Absicherung von AD DS
    • Absicherung von Domänencontrollern
    • Implementierung von Sicherheit für Konten (Passwort- und Sperrrichtlinien)
    • Auditierung der Authentifizierung
    • Konfiguration von Group Managed Service Accounts (gMSAs)
  • Bereitstellung und Verwaltung von Active Directory Certificate Services (AD CS)
    • Bereitstellung von Zertifizierungsstellen (Certification Authorities – CAs)
    • Administration von CAs
    • Troubleshooting und Wartung von CAs
  • Bereitstellung und Verwaltung von Zertifikaten
    • Zertifikatsvorlagen
    • Zertifikate bereitstellen, zurückrufen und wiederherstellen
    • Verwendung von Zertifikaten in einer Geschäftsumgebung
    • Implementierung und Verwaltung von Smart Cards
  • Implementierung und Administration der Active Directory Federation Services (AD FS)
    • Überblick über AD FS
    • AD-FS-Anforderungen und -Planung
    • Implementierung von AD FS, um Single Sign-on in verschiedenen Szenarien zu ermöglichen
    • Web Application Proxy
  • Implementierung und Administration der Active Directory Rights Management Services (AD RMS)
    • Überblick über AD RMS
    • Bereitstellung und Verwaltung einer AD-RMS-Infrastruktur
    • Schutz von Inhalten mit AD RMS
  • Implementierung der AD-DS-Synchronisation mit Azure AD
    • Planung der Verzeichnisdienstsynchronisation
    • Verzeichnisdienstsynchronisation mit Azure AD Connect
    • Verwaltung von Identitäten mit Verzeichnisdienstsynchronisation
  • Überwachung, Verwaltung und Wiederherstellung von AD DS
    • Überwachung von AD DS
    • Verwaltung der AD-DS-Datenbank
    • Wiederherstellung von AD-DS-Objekten

Voraussetzungen

für das Seminar MOC20742: Identity with Windows Server 2016

  • Erfahrung mit AD-DS-Konzepten und -Technologien in Windows Server 2012 oder Windows Server 2016.
  • Erfahrung mit der Konfiguration von Windows Server 2012 oder Windows Server 2016
  • Erfahrung mit Kerntechnologien des Networkings wie IP-Adressierung, Namensauflösung und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
  • Erfahrung mit Microsoft Hyper-V und grundlegenden Servervirtualisierungskonzepten
  • Bewusstsein für Best Practices im Bereich IT-Sicherheit
  • Praktische Erfahrung mit Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 oder Windows 10
  • Erste Erfahrungen mit der Windows-PowerShell-Kommandozeile

Weitere Informationen

Nehmen Sie am Seminar MOC20742 teil, um die Grundstein für Ihre MCSA-Zertifizierung zu legen. Für die Zertifizierung zum MSCA: Windows Server 2016 müssen die drei Seminare MOC20740, MOC20741 und MOC20742 besucht werden, die jeweils mit einer Prüfung enden. Diese Prüfungen zu MOC20740, MOC20741 und MOC20742 bieten wir Ihnen separat an. 

Auf einen Blick
+

Kurs-Nr: MOC20742
Dauer: 5 Tage
Preis: 2.390,00 € zzgl. MwSt.
2.844,10 € inkl. MwSt. zzgl. MwSt.
Best-Preis: 1.699,00 € zzgl. MwSt.
2.021,81 € inkl. MwSt.

Fragen zum Training??

Informationen anfordern

Zielgruppe

AD-DS-Administratoren, System- und Infrastrukturadministratoren

Termine

Ort
Beginn
Ende
Berlin
17.12.2018
21.12.2018
Berlin
24.06.2019
28.06.2019
Berlin
02.09.2019
06.09.2019
Berlin
18.11.2019
22.11.2019
Berlin
02.03.2020
06.03.2020
Erlangen
17.12.2018
21.12.2018
Erlangen
08.07.2019
12.07.2019
Erlangen
16.09.2019
20.09.2019
Erlangen
02.12.2019
06.12.2019
Erlangen
16.03.2020
20.03.2020
Karlsruhe
17.12.2018
21.12.2018
Karlsruhe
01.07.2019
05.07.2019
Karlsruhe
09.09.2019
13.09.2019
Karlsruhe
25.11.2019
29.11.2019
Karlsruhe
09.03.2020
13.03.2020
München
17.12.2018
21.12.2018
München
01.07.2019
05.07.2019
München
09.09.2019
13.09.2019
München
25.11.2019
29.11.2019
München
09.03.2020
13.03.2020
Nürnberg
17.12.2018
21.12.2018
Nürnberg
24.06.2019
28.06.2019
Nürnberg
02.09.2019
06.09.2019
Nürnberg
18.11.2019
22.11.2019
Nürnberg
02.03.2020
06.03.2020
Paderborn
17.12.2018
21.12.2018
Paderborn
08.07.2019
12.07.2019
Paderborn
16.09.2019
20.09.2019
Paderborn
02.12.2019
06.12.2019
Paderborn
16.03.2020
20.03.2020
Zurück zur Übersicht