+

ITIL® Foundation

Die Ausbildung vermittelt Ihnen grundlegende Konzepte, die Terminologie und schafft einen Überblick über die ITIL® Prozesse sowie die Elemente des ITIL Lifecycles.

ITIL® ist die einzige einheitliche und umfassende Dokumentation von Best Practices für das IT Service Management. Die Nutzung durch hunderte von Organisationen auf der ganzen Welt hat zu einer ganzen ITIL® Philosophie zu den Anleitungen in den ITIL® Büchern und dem ergänzenden professionellen Qualifizierungsschema geführt.

Die Einführung von Prozessen bedeutet immer eine nachhaltige Veränderung in Organisationen. Damit die Veränderung von allen nachvollzogen werden kann, ist es ausschlaggebend, dass Sie ein grundsätzliches Verständnis dafür entwickeln, wie ITIL® zu einer Verbesserung der IT-Service Management Qualität beitragen kann. Eine Ausbildung zur ITIL® Fachkraft vermittelt Ihnen das nötige Wissen und schafft ein solides Fundament, auf dem weiter aufgebaut werden kann.

Die Ausbildung vermittelt Ihnen die grundlegenden Konzepte, die Terminologie und schafft einen Überblick über die ITIL® Prozesse. Außerdem lernen Sie die Elemente des ITIL Lifecycles kennen. Der Zusammenhang zwischen den einzelnen Phasen, die Beziehungen zwischen den Prozessen und die Umsetzung der Prozesse in die Service Management Praxis wird Ihnen verdeutlicht.

Die Funktionen des IT-Service Management und der IT-Infrastruktur werden Ihnen vorgestellt und deren Bedeutung für eine methodische und systematische Vorgehensweise in Bezug auf IT-Services erläutert. Nach dem Seminar kennen Sie die wesentlichen Begriffe der ITIL® Terminologie und die Rollen, die im Rahmen der Entwicklung, Implementierung und Anwendung von IT-Service Management Prozessen von Bedeutung sind. Einsatzbereiche und mit der Einführung verbundene Vorteile werden Ihnen vorgestellt.

Durch den erfolgreichen Abschluss der Prüfung erhalten Sie das international anerkannte ITIL® Zertifikat.

Inhalte

Service Management als Practice

Ziel dieses Elements ist es, die Definition des Servicekonzepts und das Verständnis von Service Management als Practice zu vermitteln und zu erläutern.

Der ITIL®-Servicelebenszyklus

Ziele dieses Elements sind die Vermittlung der Werte des ITIL® Servicelebenszyklus und der wechselseitigen Integration der Prozesse im Lebenszyklus sowie die Erläuterung der Ziele, des Umfangs und der Geschäftsergebnisse für jede Phase im Lebenszyklus.

Generische Konzepte und Definitionen

Ziele dieses Elements sind die Vermittlung der Kernterminologie und die Erläuterung der wichtigsten Konzepte von Service Management.

Grundprinzipien und Modelle


Ziel dieses Elements ist die Vermittlung der Kernprinzipien und Modelle im Service Management und die Gegenüberstellung gegensätzlicher Kräfte im Service Management.

Prozesse

Zweck dieses Elements ist die Vermittlung der Zusammenhänge von Service Management Prozessen zum ITIL®-Servicelebenszyklus und die Darstellung von Zweck, Zielen, Umfang, Basiskonzepten, Aktivitäten und Schnittstellen für die fünf Kernprozesse

  •     Service Strategy
  •     Service Design
  •     Service Transition
  •     Service Operations
  •     Continual Service Improvement (CSI)

Funktionen

Ziel dieses Elements ist die Erläuterung von Rollen, Zielen und Organisationsstrukturen der Service Desk Funktion.

Rollen

Zweck dieses Elements ist die Erläuterung und Darstellung von Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten einiger Hauptrollen im Service Management.

Technologie und Architektur

Erläuterung, wie Serviceautomatisierung zur Beschleunigung von Service Management Prozessen beiträgt.

Voraussetzungen

Keine

Weitere Informationen

Lehrgangsort

München

 
Lehrgangsdauer

3 Tage

 
Abschlüsse

ptm-Zertifikat, ITIL Zertifizierung

 
Kosten


bei Vorliegen der pers. Voraussetzungen 100 % Förderung nach SGB III möglich

Weiterbildungsbild

Wir beraten Sie gerne
+

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!!

Telefon: 089-544121-0
E-Mail: ptm-muenchen@ptm.de

Dame am Telefon

Haben Sie Fragen?

Informationen anfordern

Zielgruppe

Personen mit Erfahrung als IT Mitarbeiter oder System- Netzwerkadministratoren oder Support Mitarbeiter

Zurück zur Übersicht