+

Networking with Windows Server 2016

Dieses Seminar vermittelt die grundlegenden Kenntnisse, um Windows Server 2016 bereitstellen und supporten zu können. Themen sind IP-Grundlagen, Fernzugriffstechnologien und fortgeschrittene Inhalte wie softwaredefiniertes Networking.

Dieser Kurs ist Bestandteil des MCSA Windows Server 2016. Die zugehörige Prüfung kann bei uns separat gekauft und durchgeführt werden.

Inhalte

  • Planung und Implementierung eines IPv4-Netzwerks
    • Planung der IPv4-Adressierung
    • Konfiguration eines IPv4-Hosts
    • Verwaltung und Troubleshooting der IPv4-Netzwerkkonnektivität
  • Implementierung von DHCP
    • DHCP-Serverrolle
    • Bereitstellung von DHCP
    • Verwaltung und Troubleshooting von DHCP
  • Implementierung von IPv6
    • IPv6-Adressierung
    • Konfiguration eines IPv6-Hosts
    • IPv4- und IPv6-Koexistenz
    • Übergang von IPv4 auf IPv6
  • Implementierung von DNS
    • Implementierung von DNS-Servern
    • Konfiguration von Zonen in DNS
    • Konfiguration der Namensauflösung zwischen DNS-Zonen
    • Konfiguration der DNS-Integration mit Active Directory Domain Services (AD DS)
    • Konfiguration erweiterter DNS-Einstellungen
  • Implementierung und Verwaltung von IPAM
    • IPAM-Überblick: Funktionalität und Komponenten
    • Bereitstellung von IPAM
    • Verwaltung von IP-Adressräumen mit IPAM
  • Fernzugriff in Windows Server 2016
    • Überblick
    • Implementierung des Web Application Proxy
  • Implementierung von DirectAccess
  • Implementierung von VPNs
  • Implementierung des Networkings für Zweigstellen
    • Networkingfeatures und Überlegungen
    • Implementierung von Distributed File System (DFS)
    • Implementierung von BranchCache
  • Konfiguration erweiterter Networkingfeatures
    • Überblick über High-Performance-Networkingfeatures
    • Konfiguration erweiterter Hyper-V-Networkingfeatures
  • Implementierung eines softwaredefinierten Networkings
    • Implementierungvon Netzwerkvirtualisierung
    • Implementierung von Network Controller

 

 

Voraussetzungen

  • Erfahrung mit der Arbeit mit Windows Server 2008 oder Windows Server 2012
  • Erfahrung mit der Arbeit in einer Windows-Server-Unternehmensumgebung
  • Kenntnisse über das Open-Systems-Interconnection (OSI)-Modell
  • Verständnis für Kernkomponenten und -technologien von Netzwerkinfrastrukturen wie Verkabelung, Router, Hubs und Switche
  • Vertrautheit mit Netzwerktopologien und -architekturen wie Local Area Networks (LANs), Wide Area Networks (WANs) und drahtloses Networking
  • Grundkenntnisse über das TCP/IP-Protokoll, Adressierung und Namensauflösung
  • Erfahrung mit und Kenntnisse über Hyper-V und Virtualisierung
  • Praktische Erfahrung mit Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 8.1 oder Windows 10

 

 

Auf einen Blick
+

Kurs-Nr: MOC20741
Dauer: 5 Tage
Preis: 2.390,00 € zzgl. MwSt.
2.844,10 € inkl. MwSt. zzgl. MwSt.
Best-Preis: 1.699,00 € zzgl. MwSt.
2.021,81 € inkl. MwSt.

Fragen zum Training??

Informationen anfordern

Zielgruppe

Netzwerkadministratoren, System- und Infrastrukturadministratoren

Termine

Ort
Beginn
Ende
Berlin
15.10.2018
19.10.2018
Berlin
11.12.2018
15.12.2018
Berlin
11.02.2019
15.02.2019
Erlangen
15.10.2018
19.10.2018
Erlangen
10.12.2018
14.12.2018
Erlangen
11.02.2019
15.02.2019
Karlsruhe
15.10.2018
19.10.2018
Karlsruhe
10.12.2018
14.12.2018
Karlsruhe
11.02.2019
15.02.2019
München
15.10.2018
19.10.2018
München
10.12.2018
14.12.2018
München
11.02.2019
15.02.2019
Nürnberg
15.10.2018
19.10.2018
Nürnberg
10.12.2018
14.12.2018
Nürnberg
11.02.2019
15.02.2019
Paderborn
15.10.2018
19.10.2018
Paderborn
10.12.2018
14.12.2018
Paderborn
11.02.2019
15.02.2019
Zurück zur Übersicht