+

Microsoft Teams Direct Routing

Dieser Workshop richtet sich an Systemadministratoren und IT Dienstleister, die Microsoft Teams an das Festnetz (PSTN) anschalten wollen.

Microsoft Teams ist ein Dienst, der in die Office 365 Suite integriert ist, und ermöglicht es Benutzern, Funktionen wie Chat, Besprechungen, Notizen und Anhänge zu nutzen. Darüber hinaus unterstützt Microsoft Teams Instant Messaging, VoIP und Audiokonferenzen. Der Dienst Skype vor Business online ist inzwischen in Microsoft Teams integriert und wird im Juli 2021 eingestellt werden.

Microsoft Teams kann über die Funktion Direct Routing an PSTN angeschaltet werden. On premise ist dafür ein von Microsoft freigegebener Session Border Controller erforderlich. Analoge Geräte beim Kunden und Funktionen wie Contact Center können über eine Telefonanlage angebunden werden.

Dieser Workshop beinhaltet die Konfiguration von Direct Routing zur Anschaltung von PSTN über einen Session Border Controller. Zusätzlich wird die Anbindung von analogen Geräten vorgestellt. Darüber hinaus werden Reporting und Diagnosemöglichkeiten gezeigt und Ansätze zur Fehlersuche einführend behandelt.

Lernziele

Grobziele:

  • Der Teilnehmer kennt den Umfang und die Möglichkeiten von Direct Routing
  • Der Teilnehmer kann eine Testinstallation mit Session Border Controller durchführen

Feinziele:

  • Der Teilnehmer kann die Grundlagen von VoIP und des SIP Protokolls erklären
  • Der Teilnehmer kann die Funktionalität vom Direct Routing erklären
  • Der Teilnehmer kennt die Bedienung von Microsoft Teams
  • Der Teilnehmer kennt die Anforderungen für die Verwendung von Microsoft Teams und der Telefoniefunktionalität
  • Der Teilnehmer kann die Topologien und Szenarien der Microsoft Telephony Solutions beschreiben
  • Der Teilnehmer kennt die Anschaltung von analogen Geräten und Contact Center
  • Der Teilnehmer kennt die Liste unterstützter Session Border Controller
  • Der Teilnehmer kann Direct Routing über Power Shell konfigurieren
  • Der Teilnehmer kann einen der freigegebenen Session Border Controller für Direct Routing konfigurieren
  • Der Teilnehmer kennt Reporting und Diagnosemöglichkeiten
  • Der Teilnehmer kann ein grundlegendes Troubleshooting durchführen.

Inhalte

  • Kurzüberblick über VoIP und SIP
  • Überblick über Direct Routing
  • Bedienung des Microsoft Teams Clients
  • Anforderung für Direct Routing
  • Topologien und Szenarien der Microsoft Telephony Solutions
  • Anbindung von analogen Geräten oder Contact Center
  • Unterstützte Session Border Controller
  • Konfiguration von Direct Routing in Office 365
  • Einführung von Reporting und Diagnostic
  • Troubleshooting
  • Lab: Direct Routing Testanschaltung an Provider

Auf einen Blick
+

Kurs-Nr : Microsoft Teams DR
Dauer : 2 Tage
Preis: 1.180,00 € zzgl. MwSt.
1.404,20 € inkl. MwSt.

Fragen zum Training??

Informationen anfordern

Zielgruppe

Systemadministrator und IT-Dienstleister 

Kurs buchen

Termin auf Anfrage

Zurück zur Übersicht