+

Atos Unify OpenScape 4000 HG35XX Expert Training - OS435EXSCS

Der Kurs soll das Wissen über HG3500/HG3575 vertiefen. Sie lernen fortgeschrittene IP-Trunking Szenarien wie SIP-Trunking mit OpenScape Voice und Anschaltung an Internet Service Provider kennen. Darüber hinaus werden die Leistungsmerkmale DMC und Zeitzonen geschult. Der Kurs beschäftigt sich mit den wichtigsten Redundanzverfahren bei OpenScape 4000 (HG3500 Standby Board), Gatekeeper Redundanz, Signaling und Payload Survivability und Access Point Emergency. Die Verschlüsselung von OpenScape 4000 Teilnehmern und Sätzen über das Leistungsmerkmal Signaling und Payload Encryption wird erklärt. Schließlich erhalten Sie Einblicke über den Umgang mit dem WBM, lernt die Besonderheiten der Datensicherung bei HG3500/HG3575 und kann das Softwaremanagement anwenden.

Content

  • OpenScape 4000 IP Trunking mit OpenScape Voice als SIP Proxy
  • Anschaltung der OpenScape 4000 an Internet Service Provider
  • Direct Media Connections
  • Zeitzonen für HFA und IPDA
  • Redundanzverfahren bei OpenScape 4000: 
    • HG3500 Standby Board
    • Gatekeeper Redundanz für HFA im SoftGate
    • Signaling und Payload Survivability
    • Access Point Emergency
  • Signaling und Payload Encryption (Verschlüsselung)
  • Administration und Wartung mit dem HG3500/3575 WBM
  • Softwaremanagement
  • Datensicherung bei HG3500/3575

Lernziele:
Der Teilnehmer kann

  • OpenScape 4000 Systeme über IP-Trunking mit OpenScape Voice als SIP-Proxy vernetzen,
  • OpenScape 4000 Systeme an einen SIP-Carrier (Internet Service Provider) anschalten,
  • Direct Media Connections und End-to-end Payload Verbindungen einrichten und verwalten,
  • Zeitzonen für HFA und IPDA einrichten,
  • HG3500 Standby Board als Redundanzverfahren einrichten und verwalten,
  • Gatekeeper Redundanz für HFA im SoftGate einrichten und verwalten,
  • Signaling und Payload Survivability einrichten und verwalten,
  • Access Point Emergency einrichten und verwalten,
  • Signaling und Payload Encryption (Verschlüsselung) einrichten und verwalten,
  • das WBM der HG3500/3575 anwenden und zum Troubleshooting nutzen,
  • Softwaremanagent für HG3500/3575 anwenden,
  • Datensicherung für HG3500/3575 durchführen.

Requirements

Teilnahme an

  • OS4ADV1SCS
  • OS4NETWSCS

At a glance
+

Course Nr. : OS435EXSCS
Duration : 5 Days
Price: 3.150,00 € plus VAT
3.748,50 € incl. Vat

Questions?

Request information

Target audience

  • Servicetechniker

Dates

Location
Date
Munich
26.09.2022 - 30.09.2022

Back to the overview