+

Gigaset DECT IP N870

Mit der DECT IP N870 bringt Gigaset eine hoch skalierbare DECT Lösung auf den Markt, welches in Unternehmen mit einem Bedarf von 5 bis 20.000 Mobilteilen zum Einsatz kommt. Mit praktischen Übungen lernen Sie, das hoch skalierbare Multicell DECT IP System Gigaset N870 in einer Kundenumgebung zu installieren und zu konfigurieren. Dazu erstellen Sie eine Bedarfsanalyse und planen die Integration der Lösung in die Kundenumgebung. Sie lernen die Anwendung des DECT IP Messkoffers, um die optimalen Standorte für die DECT Sender zu bestimmen. So kann die Funktion der DECT Lösung an Cloud- und  Onsite-Telefonanlagen garantiert werden.

Inhalte

  • Einführung in die N870 DECT IP Multicell Lösung
    • Skalierung und Ausbaugrenzen
    • Module und deren Rollen
  • Vorstellung des DECT IP Messkoffer
  • DECT Messung am Kundenbeispiel
    • Bedarfsanalyse
    • Planung der Sendestationen und Messpunkte
    • Auswerten der Messergebnisse
    • Integration der DECT Lösung ins Kunden IP-Netz
  • Installation und Konfiguration der DECT IP Lösung N870
    • Synchronisation der Sendestationen
    • Anschaltung an Telefonanlage mit und ohne Provisioning
    • Mobilteile anmelden und bedienen
    • Anschaltung von Telefonbücher (z.B. LDAP)
  • Funktionstest
  • Fehleranalyse
  • Abschlusstest

Voraussetzungen

  • Grundkenntnisse Telekommunikationssysteme
  • Grundkenntnisse Netzwerktechnik
  • Grundkenntnisse Voice over IP

Weitere Informationen

 

 

Ähnliche Trainings

Auf einen Blick
+

Kurs-Nr: GPRON870
Dauer: 1 Tag
Preis: 199,00 € zzgl. MwSt.
236,81 € inkl. MwSt.

Fragen zum Training??

Informationen anfordern

Zielgruppe

Servicetechniker

Termine

Ort
Beginn
Ende
Bad Homburg
21.01.2020
21.01.2020
Leipzig
11.02.2020
11.02.2020
Karlsruhe
12.03.2020
12.03.2020
Seevetal Maschen
02.04.2020
02.04.2020
München
19.05.2020
19.05.2020
Berlin
03.06.2020
03.06.2020
Seevetal Maschen
20.08.2020
20.08.2020
Karlsruhe
24.09.2020
24.09.2020
Paderborn
08.10.2020
08.10.2020
München
29.10.2020
29.10.2020
Berlin
01.12.2020
01.12.2020
Zurück zur Übersicht