+

Microsoft Access Fortgeschrittene Techniken

Sie erlernen den Umgang mit den fortgeschrittenen Funktionen von Access 2007, 2010, 2013 und 2016. Sie lernen, selbstständig erweiterte Abfragen zu erstellen, sowie Steuerelemente und Funktionen in Formularen zu Verwenden. Darüber hinaus lernen Sie den Umgang mit Pivot-Tabellen und Pivot-Charts kennen.

Inhalte

Weiterführende Abfragen

  • Aktionsabfragen
  • Abfragen über SQL (DQL, DDL)

Haupt- / Unterformulare

  • Individuelle Gestaltung von Formularen
  • Steuerelemente und deren Assistenten
  • Berechnende Funktionen in Formularen

Integrierte oder allgemeine Makros, Datenmakros oder Makro-Konvertierung in VBA

Navigationsstruktur mit Makroschaltflächen und Hyperlinks

Startoptionen

PivotTables und PivotCharts in Formularen

  • Benutzerdefinierte Berichte entwerfen
  • Berechnende Funktionen in Berichten
  • Etikettenassistent und Serienbriefe  

Import/Export in andere Dateisysteme

Datenbank sichern, reparieren, optimieren, dokumentieren, schützen

Möglichkeiten für Datenbanken in Mehrbenutzerumgebungen

Voraussetzungen

Access Grundkenntnisse

Weitere Informationen

Dieses Seminar behandelt die Versionen 2007, 2010, 2013 und 2016. Der Dozent verwendet die jeweils neueste Version und wird auf signifikante Unterschiede zwischen den Versionen im Seminar eingehen.

Bei der Bestellung geben Sie bitte die Version an die für Sie vorinstalliert werden soll. Verwenden Sie hierzu bitte das Feld „Bemerkungen“ im Bestellformular.

Auf einen Blick
+

Kurs-Nr: ACCESS-F
Dauer: 2 Tage
Preis: 550,00 € zzgl. MwSt.
654,50 € inkl. MwSt.

Fragen zum Training??

Informationen anfordern

Zielgruppe

Anwender

Termine

Ort
Beginn
Ende
Berlin
05.12.2018
06.12.2018
Berlin
20.02.2019
21.02.2019
Erlangen
05.12.2018
06.12.2018
Erlangen
20.02.2019
21.02.2019
Karlsruhe
05.12.2018
06.12.2018
Karlsruhe
20.02.2019
21.02.2019
München
15.11.2018
16.11.2018
München
05.12.2018
06.12.2018
München
30.01.2019
31.01.2019
München
20.02.2019
21.02.2019
Paderborn
05.12.2018
06.12.2018
Paderborn
20.02.2019
21.02.2019
Zurück zur Übersicht